hässliche leute gibt es überall

Freitag , der 28.05.2010

Es ist sau komisch- ich laufe die Straße entlang und sehe überall nur hässliche Leute. Die Förderschule ist um die Ecke und ich kann nichts dagegen tun. Ich muss daran vorbei, um nach hause zu gelangen. Aus dem Eingang strömte eine Masse lautstarker Kinder die redeten als seien sie authisten. Wahrscheinlich waren es auch welche, dass tut mir leid. Okay, ein paar müssen darunter gewesen sein - es heißt ja schließlich Förderschule. In der Straßenbahn saß ich neben einer Freundin. wir fuhren 3 Stationen ungestört bis bald eine Horde Hopper den Laden aufmischte. Es gibt Leute , die kommen rein und du fühlst dich gezwungen sie anzuschauen. Ich war so vertieft in ihr verhalten, dass ich es gar nicht bemerkte, dass der eine mit der roten Kappe schon gesagt hatte "Was glotzt du so". Ich war recht müde , deswegen war ich vielleicht auch so verträumt. als ich bei der fünften Station schon fast eingenickt war, weckte mich lauthals Bushido mit Ghetto-oder wie das auch immer heißt. Dann stieg meine Freundin aus. Ich hatte nur noch eine Station und sah, wie schon wieder tausende Assis an der Haltestelle drengelten. Ich dachte mir so:"oh oh die wollen alle zum anger heute gibts Geld." Villeicht bin ich nivcht immer far, aber wer ist das immer? Als ich fast zu hause angekommen war- sah ich eine naja so 47-jährige Frau. Sie hatte schwargefärbte, kurze Haare und sehr faltige, solarium getoastete Haut. Sie war sehr modern angezogen und versuchte, es sich nicht anmerken zulassen,dass sie eigentlich scheiße aussah. Manchmal denke ich mir , bei Frauen die nichts haben, nichts aus sich machen: "Mädels! Es gibt schminke für unter nen Euro-holt sie euch. Ihr könnt auch bei Kik einigermaßen gut rüberkommen. Tut der Welt einen gefallen." Und bei z.B. dieser Frau: "oh nein, habe ich etwa zu laut gedacht?" Ich bin dann zu hause angekommen und es gab Klöbse. Das war wieder Krönung von dem beschissenen Tag-weil ich Klöbse ja so liebe.

Ich habe mir dann selber was zubereitet und bin in mein Zimmer geflüchtet. und nun höre ich mein lieblingslied

 

 

 

28.5.10 17:22

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


schrumpel musch / Website (28.5.10 19:34)
sehr schön :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen